25.05.2019: Meister der Kreisliga

Bereits am vorletzten Spieltag sicherten sich die A-Junioren der SG Egelsbach durch ein 7:0 beim FV 06 Sprendlingen die Meisterschaft der Kreisliga Offenbach.
So konnte Michael Gorhold, stellvertretender Kreisjugendwart des Kreises Offenbach, schon vor dem letzten Spiel den Pokal an die Mannschaft überreichen.
Die Egelsbacher gewannen nach einer herausragenden Saison hochverdient den Titel: 29 Siege bei nur einer Niederlage und einem Torverhältnis von 174:38 lauten die eindrucksvollen Daten. Hinzu kommt auch im Pokal mit dem Erreichen des Halbfinals eine achtbare Bilanz. Man musste sich lediglich dem späteren Pokalsieger SC Hessen Dreieich geschlagen geben. Die Breite des Kaders war der Grundstein für diese erfolgreiche Saison. Insgesamt 23 Spieler wurden im Laufe der Saison von Trainer Felix Hakel, assistiert von Dominik Biedermann und Frank Braun, eingesetzt. Die aus den Jahrgängen 2000 und 2001 neu zusammengestellte Mannschaft zeigte über die gesamte Runde hinweg eine große spielerische Qualität und reifte zu einer verschworenen Einheit zusammen. Nun versuchen die SGE-Kicker, die Saisonleistung mit dem Aufstieg in die Gruppenliga Frankfurt zu krönen. Am 15. und 22.06. stehen die Relegationsspiele gegen den Meister der Kreisliga Büdingen (JSG Nidda/Schotten) an.
Es spielten: Lasse Marquardt, Paul Rothweiler, Tom Rösner, Len Joel Ehrt, Fabian Stehr, Ludwig Schmiedler, Till Herchenhahn, Björn Gergen, Daniel Braun, Leon Becker, Kevin Gao, Torben Süß, Marcel Schwanzer, Tim Kraft, Jannik Eck, Mike Werner, Carl Luis Kühlewind, Tomas Yohannes, Marc Dietmann, Felix Eck, Louis Rojas Salazar, Patrik Herth, Danny Pischulti
A Junioren